Orgelbetrieb in Hugstetten – Opfer der Flammen

24.10.2013 Gegen 10:45 Uhr brach in der Herrenstraße in March-Hugstetten ein Feuer aus. Betroffen war ein Betrieb, in dem auch Holz verarbeitet wird. Durch die Feuerwehren March, die auch durch Wehren aus Bötzingen, Breisach und Freiburg unterstützt wurde, konnte das Feuer relativ schnell unter Kontrolle gebracht werden. Dennoch zogen sich die Löscharbeiten insgesamt in die Länge. Nach bisherigen Erkenntnissen liegt die Brandausbruchstelle im Bereich einer Absauganlage, von wo der Übergriff auf einen Gebäudeteil stattfand. Dieser Teil des Gebäudes musste unter Zuhilfenahme eines Baggers eingerissen werden. Der Sachschadens dürfte bei circa 150.000 € liegen, Verletzte sind nicht zu beklagen.

Vers 10h45 un feu s’est déclaré dans un atelier d’orgue à Hugstetten. Les pompiers de March, Bötzingen, Breisach et Fribourg devaient venir en renfort pour maîtriser les flammes qui étaient compliquées à éteindre. D’après les premiers éléments, l’origine du feu est due à une chaudière à pellets. C’est au niveau du stock d’une trentaine de mètres cubes que le feu a démarré. Une partie de la maison a dû être arrachée avec une pelleteuse. Le préjudice s’élève à 150.000 €

(Pompiers seulement) Veuillez vous connecter pour voir les photos! Bitte melden Sie sich an um die Bilder zu sichten!

Autres articles

Un incendie ravage une maison

10.10.2019 Un incendie a été signalé dans la nuit de jeudi à vendredi aux alentours …

Sortie de route sur la RD10

09.10.2019 Un accident s’est produit vers 21h10 sur la RD10 à hauteur d’Ingersheim. Un automobiliste …

Laisser un commentaire